Das W&V ePaper

Gestern hat Werben & Verkaufen erstmals sein neues ePaper präsentiert. Ab sofort ist somit die aktuelle Printausgabe auch online lesbar. Natürlich nur für Abonnenten. Aber zum Start durften alle einmal Probelesen. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen und habe mal vorbei geschaut.

Nun ja, wirklich überzeugt hat mich das ePaper nicht.

Das Geheimnis mit Facebook Connect (Eine Anleitung)

Wochenlange habe ich hier und am Spielfeldrand rumgebastelt, um meine Facebook Fanseiten auch auf dem Blog besser in Szene zu setzen. Neben der Fanwall, die sich recht schnell integrieren ließ, habe ich allen voran mit Facebook Connect gekämpft.

Dabei wollte ich doch bloß unten bei den Kommentaren den Button „Facebook Connect“ einfügen, damit sich Leser auch über ihren FB-Account irdentifizieren können. Doch so einfach, wie es klang, war es am Ende gar nicht.

Wer keine Ahnung hat sollte nicht schreiben

… oder zumindest besser recherchieren.

Verlage haben es nicht leicht in diesen Zeiten. Anzeigenumsätze brechen ein, Leserzahlen schwinden. Um die Not wenigstens ein wenig in Grenzen zu halten, müssen die Redaktionen Schritt halten mit der sich verändernden Medienlandschaft. Redakteure müssen sich auf neue Kommunikationsmöglichkeiten einstellen und mit ihren Themen den Nerv der Leser treffen.

Nur versteht nicht jeder die neuen Möglichkeiten und schockierender Weise nicht einmal die Begrifflichkeiten der neuen Medien.