Tagebuch

19.02.2018 – Personalisierte Werbung

Am Hamburger Hauptbahnhof hängt an dem einen Ausgang, den ich fast jeden Werktag durchschreite eine übergroße Werbetafel auf der kurze Nachrichten, aber auch Werbespots abgefeuert werden. Man wird im Strom der Pendler und Reisenden unten durch gedrückt und schaut kurz hoch. Heute war dort eine Werbung von einem Hostinganbieter. Keiner der Bekannten, aber laut eigener …

18.02.2018 – Hausmannskost

Hoch lebe die bürgerliche Kost. Irgendwie hatten wir mal wieder Lust auf ein Gericht mit Hack. Zuletzt bestimmte eher Gemüse den Speiseplan. Wenig Fleisch. Hack musste mal wieder auf den Tisch. Jamie Oliver lieferte das Rezept. Hackbraten mit Spaghetti und Tomatensoße. So simpel. So gut. Und für die Kinder gleichzeitig absolut verträglich. Der Jüngste schob …

15.02.2018 – Mit dem Großen im Wald

Mit dem Großen den Vormittag im Wald verbracht. Mitlauftag im Kindergarten. Die Freude war riesig. Beiderseitig. Dann sieht man die verdreckten Kinder, den leicht geheizten Bauwagen, in den es nur in Ausnahmefällen geht und denkt sich, wo ist man hier nur gelandet. Dann sieht man strahlende Kinderaugen, Lachen, Erzieherinnen, die den Kleinen Verantwortung überlassen und …

Digital-Tagebuch #01-2018

Die Digitalisierung im Lokalen – Ein Aufschrei Kennt ihr die Müll-Fibel (noch)? Das ist ein kleines Heftchen, was rund um den Jahreswechsel an die Haushalte verteilt wird. Darin findet der geneigte Leser alle Informationen rund um seinen Müll. Was darf er wie entsorgen und wann. Bei uns landete das direkt aus dem Briefkasten direkt in …

Digital-Tagebuch #42 bis #46 – 2017

Ich habe ernsthaft überlegt die letzten Wochen nachzuschreiben. Also irgendwelche halbgaren Wochentagebücher hinzurotzen, nur um am Ende des Jahres sagen können, dass ich für jede Woche etwas geschrieben habe. Welcher Selbstbetrug. Also lass ich das. Es war die letzten Wochen einfach alles viel und ich hatte kaum wirklich gute digitale Ideen, die hier Platz finden …

Digital-Tagebuch #41 – 2017

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Digitalbäumen nicht mehr. Wir sitzen in der Mittagspause als der eine Kollege über das neue iOS11-Update spricht. Wenige rüber die neuen Features als über die kleinen Bugs. „Habt ihr das auch manchmal, dass sich Bluetooth manchmal einfach von allein wieder anschaltet?“ „Ja, hatte ich auch schon ein paar …

Digital-Tagebuch #40 – 2017

Man vergisst so leicht, wie intuitiv die Smartphones dieser Zeit sind. Sie sind Alltag und gehören einfach dazu. Da übersieht man schnell, wie wirklich einfach sie zu bedienen sind. Bis man hinter seinem zweijährigen Sohn steht, der während des Zähneputzens ein paar selbstgedrehte Videos anschauen kann und dabei ganz nebenbei einkommende Push-Meldungen locker wegswiped. Er …

Digital-Tagebuch #39 – 2017

Ein Hoch auf das mobile Checkin. Ich war mal wieder geschäftlich unterwegs. Einmal Köln und zurück bitte. Termintechnisch natürlich so gelegt, dass ich zu unchristlicher Zeit Bett und Haus verlassen musste. Die Digitalanzeige rief mit etwas mit 04: zu. Es war dunkel. Ich tranig. Anscheinend auch schon den Tag vorher. Ich hatte zwar daran gedacht …