Gelesen… Natürlich Jamie

Ein Kochbuch lesen?
Echt jetzt?
Klar, man blättert Kochbücher durch. Das tue ich auch ganz gern. Besonders auf der Suche nach Rezepten für die nächsten Tage. Ich lese auch gern das Vorwort. Aber sonst?
Natürlich Jamie ist jedoch anders und es lohnt sich ein genauerer Blick.
Denn neben den Rezepten, die nach Jahreszeiten aufgeteilt sind, liefert er einen Mehrwert.
Für den eigenen Garten und den Anbau von Obst und Gemüse.
Die Rezepte basieren nämlich auf natürlichen und heimischen Lebensmitteln, die man im eigenen Garten anpflanzen kann. Und sollte. Denn frisch Geerntetes schmeckt immer besser und intensiver.
Ich würde mich sicherlich nicht als Gärtner bezeichnen, aber ich merke, das mein Interesse immer weiter steigt und ich wirklich Lust habe, dass die Temperaturen steigen, wir Samen in die Erde hauen und bald ernten.
Natürlich Jamie kann hier helfen, denn Jamie Oliver gibt in dem Kochbuch Tipps zum Anbau mit persönlichen Anmerkungen. Detailliert, aber auf den Punkt.
Es macht Spaß die einzelnen Abschnitte zu lesen und man bekommt Lust direkt loszulegen.
Vorher muss ich die einzelnen Infos noch in meinen Evernote-Garten-Ordner übertragen und entsprechend terminieren.
Vieles wird sicherlich erst nächstes Jahr was. Aber Vorfreude hat ja auch was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.