Bitcoin-Verlierer und Gewinner

Nachdem Philipp Westermeyer vor ein paar Wochen im Podcast offenbarte, dass er seine Bitcoins viel zu früh abgetreten hatte, wird aktuell 50 Cent bejubelt, der mit 2014er Bitcoin-Einnahmen schlagartig zum mehrmaligen Millionen Bitcoin-Millionär wurde.

Damals hatte er bei seinem neuen Album „Animal Ambition“ auch Bitcoin als Bezahlmethode akzeptiert. Zu einem Zeitpunkt, als ein Bitcoin in etwa 600 USD wert war. 700 Bitcoins kamen so zusammen, die aktuell um die 8 Millionen USD wert sind.

Während die digitale Welt den Rapper feiert, leide ich mit den damaligen Käufern, die das Album im Nachhinein zum absoluten Wucherpreis erwarben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.